Strom-Tarifvergleich.net

Flexstrom

Die nicht börsennotierte FlexStrom AG ist ein Familienunternehmen mit dem Firmensitz Berlin und seit 2003 als unabhängiger mittelständischer Stromversorger im deutschen Strommarkt aktiv. Nach eigenen Angaben beliefert das Unternehmen inzwischen mehr als 400.000 Stromkunden zu günstigen Discount-Tarifen. Etwa ein Drittel der FlexStrom-Energielieferungen in den Standard-Paketen stammt aus erneuerbaren Energien. Die günstigen Preise und die Service-Qualität von FlexStrom erreichten in den vergangenen Jahren wiederholt vordere Plätze in unabhängigen Stromanbieter-Vergleichen.

Flexible Spar-Tarife – auch für Ökostrom

Die FlexStrom AG bietet ihren Kunden sehr flexible Stromtarife. Neben Prepaid-Modellen mit einem fixen Strom-Kontingent für ein Jahr gibt es verbrauchsabhängige Tarife für verschiedene Haushaltsgrößen. Außer den Familien-Angeboten „Family“, „Young Family“ und „Big Family“ hat das Unternehmen auch günstige Tarife für kleine Haushalte – etwa Singles oder Paare – im Programm. Sowohl die Prepaid-Kontingente als auch die verbrauchsgenauen Tarifmodelle der Marke „Flex 24“ bieten vollständige Preissicherheit: Bei Prepaid-Tarifen erstreckt sich diese auf die 12-monatige Laufzeit des gebuchten Kontingents, bei „Flex 24“-Produkten auf die jeweils gültige Mindestlaufzeit des Vertrages. Die sogenannte eingeschränkte Preisgarantie des Unternehmens umfasst alle Preisbestandteile des Stroms exklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Neben den Standardangeboten gibt es auch einen speziellen Ökostrom-Tarif unter dem Namen „ÖkoFlex“ – wie alle anderen Tarife des Unternehmens bietet er günstige Preise und hohe individuelle Flexibilität entsprechend der eigenen Verbrauchsprognose. Der zu 100 Prozent aus regenerativen Quellen stammende Ökostrom wird jährlich nach dem EU-Standard für erneuerbare Energien zertifiziert.

Unkomplizierter Wechsel mit attraktiven Neukunden-Boni

Der Wechsel zu den Strom-Angeboten der FlexStrom AG ist unkompliziert und kundenfreundlich. Nach der Online-Übermittlung des Wechselantrags und des gewünschten Stromtarifs übernimmt das Unternehmen alle Formalitäten inklusive der fristgerechten Kündigung des Altvertrages. Nach acht bis zwölf Wochen erfolgt der Versorgerwechsel. Die Rechnungsstellung durch FlexStrom erfolgt bei den Prepaid-Kontingenten in einer Jahresrate, ansonsten quartalsweise oder monatlich. Die sehr attraktiven Neukunden-Boni des Stromanbieters werden nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit auf dem Stromkonto des Kunden gutgeschrieben.